AKTUELLES

28. November 2016

Jugendrat Büren

„Dein Wort in Bürens Ohren“ – der Jugendrat Büren

– Du möchtest Büren jugendgerecht mitgestalten?

– Du wärst gerne Sprachrohr für die Interessen und Wünsche der Jugendlichen in Büren?

– Du willst den Jugendtreff und das dort stattfindende Programm nach deinen Vorstellungen mitgestalten?

– Du interessiert dich für die Arbeit in politische Gremien?

– Du möchtest gerne eine Jugendleiterausbildung machen und mit anderen Jugendlichen zusammenarbeiten?

Dann ist der Jugendrat genau das richtige!
Gemeinsam setzt ihr euch für ein jugendfreundliches Büren ein und vertretet dabei eure eigenen Interessen und könnt eure Wünsche einbringen.

Wir haben dein Interesse geweckt und du möchtest gerne ein Mitglied des Jugendrates werden? Oder bist du dir noch nicht sicher und möchtest noch mehr Informationen? Dann komm am 6.12.2016 um 18.30 Uhr zur Infoveranstaltung in den „Treffpunkt 34“ in Büren.

jugendrat1-page-001

Weitere Info erhältst du allen allen Bürener Jugendeinrichtungen oder unter 02951/9375742 oder unter:

https://www.facebook.com/events/1302939466394893/

 

 


22. November 2016

Z.A.P. 2017

Fit für die zentralen Abschlussprüfungen nach Klasse 10

Kostengünstige Prüfungsvorbereitung im Treffpunkt 34

Zentrale Abschlussprüfungen nach der Klasse 10, kurz Z.A.P., gibt es in NRW seit dem Schuljahr 2006/2007. In den Fächern Mathe, Deutsch und Englisch werden landesweit einheitliche Abschlussprüfungen gestellt, um einen einheitlichen Wissensstandard der Schülerinnen und Schüler zu erreichen.

Zum fünften Mal hat die Jugendpflege Büren nun eine kostengünstige und individuelle Prüfungsvorbereitung zur Unterstützung organisiert.

Alle Jugendlichen haben nun die Möglichkeit, sich in Kleingruppen auf die zentralen Abschlussprüfungen mit geschultem Fachpersonal vorzubereiten. Für jedes Fach wird einmal  in der Woche je eine Zeitstunde angeboten, um eventuelle Defizite aufzuarbeiten und sich optimal vorzubereiten.

Nähere Informationen sowie die Anmeldung erfolgt im Rahmen des Infoabends  am 19.01.2017 um 18:30 Uhr.

Los geht es Mitte Feb. (07. KW) im Treffpunkt 34 (Bahnhofstraße 34). Pro Fach werden 10 Termine für insgesamt 33,00 € angeboten.

zap-2017-page-001

 


16. September 2016

Patenprojekt – Zusammen schaffen wir das!

Das Bürener Bündis für Familie und Bildung hat in Kooperation mit
der Jugendpflege Büren das Patenprojekt
„Zusammen schaffen wir das“ vom 08.11.16 – 15.02.17 mit initiiert.

Neues Patenschaftsprojekt in Büren
Gemeinsam ein Ziel erreichen
Das Bürener Bündnis für Familie und Bildung hat in Kooperation mit der Bürener
Jugendpflege ein neues Projekt ins Leben gerufen: Unter dem Motto „Zusammen
schaffen wir das! Gemeinsam Ziele erreichen!“ sind alle Interessierten aufgerufen
einem Kind oder Jugendlichen bei der Erreichung eines individuellen Ziels zu
unterstützen.
Dies können ganz unterschiedliche Ziele sein, wie beispielsweise Fahrradfahren
lernen, Schwimmen lernen, eine vier in Mathe, Gitarre spielen lernen oder auch
regelmäßig zum Fußball gehen. Aufgerufen sind zum Beispiel Nachbarn, Großeltern,
Tanten, Onkel oder sonstige Bekannte, die einem Jugendlichen bis 18 Jahren bei
Erreichung eines Ziels helfen wollen. Falls Interessierte unterstützen wollen und kein
Kind oder Jugendlichen kennen, vermittelt die Jugendpflege gern einen Kontakt.
Interessierte Paten können sich bis zum 24.10.2016 an die Jugendpflege Büren
unter der Telefonnummer 02951/93 75 742 melden.
Von November bis Februar können die Kinder und Jugendlichen ihre Ziele erreichen.
Schaffen sie dies dank der Motivation und Unterstützung der Paten, winken tolle
Preise, die von dem Bürener Bündnis für Familie und Bildung finanziert, aber von
dem Kind und Paten ausgesucht werden. Von einem neuen Fahrradhelm, einer
neuen Badehose, einer Jahreskarte fürs Freibad oder sonstiges, passend zum
jeweiligen Ziel, kann als Belohnung alles dabei sein.
Das Projekt basiert auf dem
lösungsfokussierten Programm für Kinder und
Jugendliche „Ich schaffe das“ von Ben Furman.
Die Auftaktveranstaltung findet am
08. November um 18:30 Uhr im Treffpunkt 34, Bahnhofstraße 34 statt. Die Teilnahme
an dem Projekt ist für alle Paten kostenlos.

document-page-001-flyer document-page-002-flyer

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Downloads:

Bewerbungsbogen: bewerbungsbogen-fuer-das-patenschaftsprojekt-2016-2017-doc

Einverständniserklärung: einverstaendniserklaerung-patenschaftsprojekt-2016-2017-doc

Weitere Informationen erhalten Sie unter:
Jugendpflege Büren
Bahnhofstr.34
33142 Büren
02951/9375742
info@jugendpflege-bueren.de

 


6. September 2016

Nachtfrequenz16′ in Büren am 23. und 24.09.2016

Drei mal Aktion in Büren rund um die Nachtfrequenz16′ am 23. und 24.09.2016

-maßgeblich unterstützt und gefördert durch das Land NRW bzw. dem http://www.lkj-nrw.de

BNDJK 2016 1.6-page-001

I. Lightpaintingworkshop am 23.09.16 von 18:30 -ca. 21:30 Uhr in der Niedermühle Büren für Jugendliche ab 12 Jahren

Falls möglich eine eigene Kamera mitbringen, eine begrenzte Anzahl halten wir aber auch vor.

Anmeldung erforderlich!
Kosten 2€

Was ist Lightpainting?: https://de.wikipedia.org/wiki/Light_Painting

https://www.youtube.com/watch?v=TQHzLLeM-fo

 

II. Graffitiworkshop am 24.09.2016 von 10:30 – ca. 16 Uhr an der Streetartgalarie neben dem Jugendzentrum Treffpunkt34 in Büren für Jugendliche ab 14 Jahren

Falls möglich alte Klamotten anziehen/mitbringen, eine Möglichkeit zum umziehen besteht vor Ort.

Anmeldung erforderlich!
Kosten 2€

Was ist Graffiti?: https://de.wikipedia.org/wiki/Graffiti

https://www.youtube.com/user/MrGraffitiTutorial

III. Concertabend am 24.09.2016 , Einlass ab 19 Uhr in der Niedermühle Büren

Eintritt: 2 € (ermäßigt für Schüler und Studenten  1€)

Bands/Künstler:

Bad Ass Movement: https://www.youtube.com/user/YoungStreetBoyzTv

gypsy’s call:               https://www.facebook.com/gypsyscallmusic/?fref=ts

Emma Suren:           http://www.benefizabend.de/

Weitere Info und die Anmeldung zu den Workshops unter:

Jugendpflege Büren
Bahnhofstr.34, 33142 Büren
Telefon: 02951/9375742 oder per
Mail: info@jugendpflege-bueren.de

 

 


© Copyright 2011 Jugendarbeit Stadt Büren