Sommerferienaktionen der Jugendpflege Büren waren ein voller Erfolg

Mit vielen Aktionen in den Sommerferien hat die Bürener Jugendpflege für ordentlich Spaß und Spannung bei den Kindern und Jugendlichen gesorgt.

Kaum waren die Zeugnisse verteilt, machten sich mehr als 400 Schülerinnen und Schüler der Bürener Schulen auf den Weg ins Freibad, um bei bestem Wetter und freiem Eintritt auf der „school´s out party“ den Ferienbeginn mit Musik von DJ Jan Münstermann und verschiedenen Freizeitaktionen einzuläuten.

Im Anschluss bot die Jugendpflege Büren für insgesamt 75 Grundschulkinder drei Wochen lang eine abwechslungsreiche Ferienbetreuung an. Mit sechs verschiedenen Tagesaktionen und Ausflügen sorgte sie zusätzlich bei über 105 Teilnehmern für weitere Highlights. Die Kinder und Jugendlichen waren im Maxi Park Hamm, Zoo Dortmund, Superfly Dortmund, Fort Fun, GamesCom und beim Bogenschießen in den Almeauen.

Aber auch drei erlebnisreiche Ferienfreizeiten wurden angeboten. Sonnige vierzehn Tage verbrachten 14 Jugendliche vom 14. bis 27. Juli 2018 mit der städtischen Jugendpflege in Istrien, Kroatien. Jugendliche von 8 bis 12 Jahren verbrachten zusammen mit zwei Betreuern eine gemeinsame Woche auf dem Ponyhof. Eine Reise in Bürens Partnerstadt Mittersill (Österreich) war auch ein Teil der angebotenen Ferienfreizeiten.

Vom 27.08. – 14.09.2018 geht die Jugendarbeit der Jugendpflege Büren in die Betriebsferien und startet ab dem 17.09.2018 wieder ihr abwechslungsreiches und umfangreiches Programm.

Mit vielen Aktionen in den Sommerferien hat die Bürener Jugendpflege für ordentlich Spaß und Spannung bei den Kindern und Jugendlichen gesorgt.

© Copyright 2011 Jugendarbeit Stadt Büren